27 – Bedürfnisorientierte Eingewöhnung Teil 2 – ein Interview mit Stefanie von Brück

In dieser Podcastepisode spreche ich mit Stefanie von Brück über eine bedürfnisorientierte und bindungsstarke Eingewöhnung. In diesem zweiten Teil gehen wir unter anderem den Fragen nach, wie man es als pädagogische Fachkraft schafft, dass Eltern Vertrauen aufbauen können? Wir sprechen darüber, wer eigentlich den Abschiedsmoment gestaltet, warum Kinder in der Eingewöhnungsphase häufig weinen und diskutieren, ob es eine tränenfreie Eingewöhnung gibt. Viel Spaß beim Hören. \r\nKontakte und Infos zu Stefanie von Brück: Online-Fortbildung für pädagogische Fachkräfte am 22. August 2020 \“beziehungsstarke Eingewöhnung leicht gemacht\“ https://stefanievonbrück.de/kita-eingewoehnung-paedagogische-fortbildung/ 1:1 Beratung für Eltern Happy Kita Start https://stefanievonbrück.de/happy-kita-start-erfolgsprogramm/ Instagram: https://www.instagram.com/stefanievonbrueck.de/: \r\nFacebook: https://www.facebook.com/beziehungsstarkeKitaFamilien/\r\nZum Weiterhören und -lesen von Lea: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/19-eingewoehnung-in-der-peer-group , Nützliches Wissen zur Eingewöhnung Teil 1 – Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Transitionsforschung , Zum Weiterlesen: Nützliches Wissen zur Eingewöhnung Teil 2 – fünf Fehlannahmen einer abgeschlossenen Eingewöhnung 1. Teil der Podcastfolge findest du hier: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/26-beduerfnisorientierte-eingewoehnung-teil-1-ein-interview-mit-stefanie-von-brueck

Rezension Buch „Augenhöhe statt Strafen. Beziehungsstark in Kita, Krippe und Kindertagespflege“ von Kathrin Hohmann

Autorin: Helia Schneider In der neuen Herder-Buchreihe „Blickschulung: erkennen-reflektieren-verändern“ ist ein weiteres praxisnahes Buch erschienen. Die Autorin Kathrin Hohmann bietet dem/der Leserin die Möglichkeit, sich zu reflektieren, sich den eigenen Erziehungsmethoden im pädagogischen Alltag bewusst zu werden und diese zu hinterfragen. An konkreten Praxisbeispielen stellt sie dar, warum bestimmte Maßnahmen und Vorgehensweisen (wie z.B. der …

Liste empfehlenswerter Kitas, Krippen und Kindertagespflegestätten, die bedürfnisorientiert arbeiten

Viele Fachkräfte sind mit der pädagogischen Haltung ihrer Kolleginnen und Kollegen unzufrieden. Auch Eltern hadern mit der Kita ihrer Kinder. Die Werte und pädagogischen Methoden stimmt allzu oft nicht mit den eigenen Vorstellungen über die bedürfnisorientierte Begleitung von Kindern überein. Deshalb sind viele auf der Suche nach einer Einrichtung, die zu den eigenen Werten passt …

75 – Umgang mit verletzendem Verhalten durch pädagogische Fachkräfte mit Prof. Dr. Regina Remsperger-Kehm

In dieser Podcastepisode berichtet die Professorin der Hochschule Fulda Regina Remsperger-Kehm über ihre gemeinsam mit Astrid Boll erhobene Studie \“Verletzendes Verhalten in Kitas. Eine Explorationsstudie zu Formen, Umgangsweisen, Ursachen und Handlungserfordernissen aus der Perspektive der Fachkräfte\“ (https://amzn.to/3vh6ukq)\r\n\r\nIn dem Gespräch beantwortet Frau Remsperger-Kehm mir die folgenden Fragen:\r\n1. Was waren die Auslöser für die Erhebung der Studie?\r\n2. Was ist genau Gewalt? Wo fängt sie an?\r\n3. Wie ist der Forschungsstand zum Thema?\r\n4. Was sind die Ursachen für verletzendes Verhalten? Ist es nur der Personalschlüssel?\r\n5. Wie geht es Fachkräften, die übergriffig wurden?\r\n6. Wie geht es Fachkräften, die bei Kolleg:innen verletzendes Verhalten beobachten?\r\n7. Wie können wir als Fachkräfte oder auch als Eltern mit verletzendem Verhalten von pädagogischen Fachkräften umgehen?\r\n8. Welche Möglichkeiten gibt es, wenn die Leitung übergriffig handelt?\r\n\r\nViel Freude beim Hören.\r\n\r\nMöglichkeiten zum Weiterlesen: Gewalt durch pädagogische Fachkräfte verhindern: Die Kita als sicherer Ort für Kinder„>Ballmann, A. E.: Seelenprügel\r\n\r\nKontakt zu Prof. Dr. Regina Remsperger-Kehm: https://www.hs-fulda.de/sozialwesen/ueber-uns/professuren/details/person/prof-dr-regina-remsperger-kehm-3018/contactBox\r\n\r\nKontakt zu mir: bo.kinderbetreuung@gmail.com\r\n\r\nWebseite: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/\r\nBO Akademie: www.bo-akademie.de, kontakt@bo-akademie.de, https://elopage.com/s/bo-akademie\r\nInstagram: @derkitapodcast, Facebookgruppe: „Bedürfnisorientierte Kinderbetreuung“

71 – Kinder in ihrer natürlichen Sprachentwicklung begleiten

Lea Wedewardt Bärbel Koch In dieser Folge spreche ich mit der Logopädin Bärbel Koch über die natürliche Sprachentwicklung von Kindern und wie wir sie in ihrer Entwicklung begleiten können. In ihrem Buch: „Korrigier mich nicht! Sprechen lerne ich von selber“ erklärt sie ausführlich, wie Kinder Sprache natürlicherweise entwickeln und wie Erwachsene sie in ihrer Entwicklung …

Meine Motivation – die Praxis der Kinderbetreuung verändern

ich freue mich sehr, dass du den Weg zu meinem Blog „Bedürfnisorientierte Kinderbetreuung“ gefunden hast. Ich freue mich, dass du gemeinsam mit mir neue Ideen entwickeln möchtest, wie man die Betreuung in Krippe, Kita, Hort und in der Kindertagesbetreuung zugunsten des Kindeswohls verbessern kann. Ich bin Kindheitspädagogin (M.A.) und habe in meiner Arbeit im Qualitätsmanagement …

68 – Brauchen Kinder Grenzen?

Ob Kinder Grenzen brauchen, darüber wird viel diskutiert. Von „Ja selbstverständlich brauchen sie Grenzen“ bis hin zu „Grenzen sind nicht notwendig“ ist alles dabei.\r\n\r\nIn dieser Podcastfolge möchte ich das Thema „Grenzen“ etwas genauer betrachten und differenziert beleuchten. Denn eins ist heute sicher, weder eine autoritäre noch eine laissez faire Erziehung sind gesund für Kinder. Aber wie kann es denn dann gehen? Viele sind sich dabei unsicher. Wie wir uns bedürfnisorientiert abgrenzen und die Grenzen aller geachtet werden können, wie wir herausfinden, warum wir etwas nicht wollen und auch in Bezug auf Abgrenzung mit uns in Verbindung stehen können, davon handelt diese Folge.\r\n\r\nViel Freude beim Anhören!\r\n\r\nKontakt zu mir: bo.kinderbetreuung@gmail.com oder kontakt@bo-akademie.de\r\nhttps://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/\r\nInstagram: @derkitapodcast\r\nFacebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/803032766817595\r\nFacebook-Seite: https://www.facebook.com/groups/467878889943558/user/100063797580766

67 – Resilienz in der Kita. Ein Interview mit Leandra Vogt

Lea Wedewardt im Gespräch mit Leandra Vogt zum Thema Resilienz in der Kita.\r\nResilienz – ein kleines Wort mit so viel Tragweite. Ich freue mich sehr, dass Leandra Vogt als Kindheitspädagogin und Resilienztrainerin bei mir im Podcast zu Gast war, um mit mir über das Thema „Resilienz in der Kita“ zu sprechen. Sie erklärt den Begriff Resilienz, gibt Einblicke in die Resilienzforschung, erklärt, was Menschen vulnerabel, also verletzlich machen kann und erläutert ausführlich die sieben Säulen der Resilienz:\r\n- Akzeptanz/ Annahme\r\n- Optimismus/ Zuversicht\r\n- Selbstwirksamkeitsüberzeugung\r\n- Verantwortung übernehmen\r\n- Lösungsorientierung\r\n- Beziehungen gestalten\r\n- Zukunft gestalten\r\nLeandra bezieht diese Resilienzfaktoren auf die Kita: Auf die Kinder aber auch auf die Fachkräfte. Wir gehen also auch auf die Frage ein, wie Fachkräfte ihre Resilienz stärken , um so ein starkes Vorbild für Kinder sein zu können.\r\n\r\nViel Freude beim Anhören!\r\n\r\nDie Folge wird präsentiert von der Kita Info-App: https://www.kita-info-app.de/\r\n\r\nLiteraturempfehlungen zum Thema:\r\nWustmann (2004): Resilienz: Widerstandsfähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern\r\nFröhlich-Gildhoff/ Rönnau-Böse: Resilienz\r\nFröhlich-Gildhoff/ Rönnau-Böse: Resilienz im Kita-Alltag\r\n\r\nKontakt zu Leandra: Website: www.reifam.org\r\nInstagram: @leandravogt\r\nFacebook: www.facebook.com/leandravogt\r\nKontakt zu mir: www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de bo.kinderbetreuung@gmail.com Instagram: @derkitapodcast Facebookgruppe „Bedürfnisorientierte Kinderbetreuung

Publikationen und Produkte

Methodenkarten zum Buch „Wörterzauber statt Sprachgewalt. Achtsam sprechen in Kita, Krippe und Kindertagespflege Ein METHODEN-KARTEN-SET zum Buch „Wörterzauber statt Sprachgewalt“ Passend zum Buch „Wörterzauber statt Sprachgewalt. Achtsam sprechen in Kita, Krippe und Kindertagespflege“ von Lea Wedewardt gibt es nun ein Methodenkarten-Set als Download zum selber ausdrucken. Die insgesamt 186 Karten können im Team oder in Fortbildungen vereinzelt oder in …

Angebote für Fachkräfte

Fachberatung: Sie wollen eine bedürfnisorientierte Kinderbetreuung aufbauen und brauchen dabei fachliche Unterstützung? Sie wollen ein Konzept schreiben, das sich nach den Werten der Bindungs- und Bedürfnisorientierung richtet? Sie brauchen Unterstützung dabei, die Werte einer achtsamen, gewaltfreien und bedürfnisorientierten Kinderbetreuung in Ihrer Einrichtung und in Ihrem Team zu etablieren? Dann stehe ich Ihnen gerne mit fachlichem …